Es geht weiter und wir legen wieder los!

Tue, 16.08

18:00 Live-Musik

Ballhaus Miezen

20:30 Komödie

Das schwarze Quadrat

Wed, 17.08

18:00 Live-Musik

DJ Kandels

20:30 Kurzfilmabend

ZU KRASS

Thu, 18.08

18:00 Live-Musik

Jens Mackenthun & Gregor Schor

20:30 Kurzfilme & Produktionen

des rheinlandpfälzischen Mediennachwuchses

Fri, 19.08

18:00 Live-Musik

Janeck & Arturo Iturriaga

20:30 Stummfilm

Nosferatu

Sat, 20.08

18:00 Live-Musik

nilsonsound

20:30 Dokumentarfilm

The Reason I Jump

Tue, 23.08

18:00 Live-Musik

DJ Eddy

20:30 Tragikkomödie

Flatliner

Wed, 24.08

18:00 Live-Musik

DJ Shadi

20:30 Drama / Familienfilm

Ivie wie Ivie

Thu, 25.08

18:00 Live-Musik

Absinto Orkestra

20:30 Spielfilm

Toubab

Fri, 26.08

18:00 Live-Musik

DJane Jasmin & DJ Alex

20:30 Spielfilm

Futur Drei

Sat, 27.08

18:00 Live-Musik

DJ Lichi

20:30 Drama / Musik

Leif in Concert

22:00 Abschlussparty

mit DJ Eddy, DJ Matt K B2B Cesare und DJ Lichi

Herzlich willkommen zum 9. Filmsommer in Mainz. Wir werden bunter, lauter, vielfältiger und legen in diesem Jahr einen besonderen Fokus auf die Nachhaltigkeit.

Wir freuen uns, vom 16. – 27. August an unserem wunderschönen Spielort Kulturei, Zitadelle Mainz, wieder gelebte Filmkultur zu präsentieren. Livemusik, Kunst, Film und ganz viel Lebensfreude … Sommerwetter trifft Filmkultur – ein Genuss!

Nach 2 Jahren Pandemie starten wir wieder voll durch. Der Eintritt zu unseren Veranstaltungen ist wie immer frei, für Speis und Trank ist bestens gesorgt. Seid herzlich willkommen bei unserer tollen Open-Air-Reihe!

Beste Grüße und „Film ab!“

Euer Filmsommer-Team

An Image from the Das schwarze Quadrat event
Das schwarze Quadrat

Tue, 16.08
Eröffnungsabend

18:00 Live-Musik

Ballhaus Miezen

20:30 Komödie

Das schwarze Quadrat

Ballhaus Miezen

Grammophonesk scheppernder Swing. Rotzig und musikalisch kunstvoll geschrammelt, geknarzt, getrötet und gegrowlt. Tanzbar und geradeheraus. 

Florian Wehse, Gesang & Trompete, Jens Mackenthun, Banjo und Gitarre und Jonathan Sell am Kontrabass. 

Spielfilm

Das schwarze Quadrat

Bei dem Versuch, ein millionenschweres Gemälde auf einer Kreuzfahrt zu verkaufen, geraten die Kunstdiebe Vincent (Bernhard Schütz) und Nils (Jacob Matschenz) in eine wilde Katz-und-Maus-Jagd. Auch Martha (Sandra Hüller), die vermeintlich arglose Bekanntschaft von der Bordbar, will nur eines: Das „Schwarze Quadrat“. 

Buch und Regie Peter Meister
Redaktion Christian Cloos (ZDF/Das kleine Fernsehspiel), Olaf Grunert (ZDF/ARTE), Daniela Muck (ARTE)
FSK ab 12
97 Min.

An Image from the ZU KRASS event
ZU KRASS

Wed, 17.08
Kurzfilm Abend „ZU KRASS“

18:00 Live-Musik

DJ Kandels

20:30 Kurzfilmabend

ZU KRASS

DJ Kandels

Gude Leute, ich bin „Kandels“ und freue mich darauf, euch zur Einleitung des Filmsommers mit warmen, sommerlichen Bässen zu versorgen. 

Kurzfilme

ZU KRASS

Es geht um Rebellion, darum gehört zu werden, eigene Entscheidungen zu treffen und die Dynamiken, die sich daraus ergeben. Das klingt vielleicht nach sehr egoistischen Protagonist*innen sind sie aber nicht, zumindest nicht nur. Und sie haben etwas zu sagen. Mal voller Wut, manchmal auch leise, aber immer mit Gefühl. Protest, Aktion, Mut, Freundschaft, Brisanz, Eigenleben, Raserei und auch Liebe das alles ist Traces of Youth – Eine Spur zu krass. 

 

www.shortfilm.com 

Filme Fest, She-Pack, Train Robbers, Three Centimetres, Empreintes – Abdrücke, Fuck You
Regie verschiedene Regisseure
Kooperationspartner Kurzfilmagentur HH
Lizenzgebiet Deutschland
FSK ab 16
140 Min

An Image from the des rheinlandpfälzischen Mediennachwuchses event
des rheinlandpfälzischen Mediennachwuchses

Thu, 18.08
Sommerempfang

18:00 Live-Musik

Jens Mackenthun & Gregor Schor

20:30 Kurzfilme & Produktionen

des rheinlandpfälzischen Mediennachwuchses

Jens Mackenthun & Gregor Schor

Das Duo aus Saxophon und Gitarre liefert chillige Grooves und relaxte Melodien aus Jazz und Pop in einem sommerlichen musikalischen Cocktail. 

Kurzfilme

Sommerempfang

Die Branchen Games, Design, Film und Medien in RLP treffen sich zum Sommerempfang der Kreativforen Rheinland-Pfalz in Mainz. Der Filmsommer Mainz bietet mit der Kulturei eine perfekte Kulisse zum Kennenlernen und Vernetzen. Im Talk mit Vertreter*innen der Branchen gibt es Einblicke in aktuelle Themen und Ausblicke in die Zukunft der Branchen. Die Veranstaltung ist kostenfrei und willkommen sind alle – alte Hasen genauso wie Newcomer*innen und Interessierte. 

Anmeldung: redaktion@descom.de 

Das Designforum Rheinland-Pfalz, Game Up! Software-/ Gamesforum und Film- und Medienforum RLP laden alle Kreativschaffenden und Interessierten herzlich zum Sommerempfang der Kreativforen ein. 

Filmauswahl: Der rheinland-pfälzische Nachwuchs im Bereich Medien ist außergewöhnlich, voller Tatendrang und stets super sympathisch wie unsere Auswahl an Filmen und Medienproduktionen unter Beweis stellt. 

An Image from the Nosferatu event
Nosferatu

Fri, 19.08
Stummfilm

18:00 Live-Musik

Janeck & Arturo Iturriaga

20:30 Stummfilm

Nosferatu

Janeck & Arturo Iturriaga

Sie prägen seit vielen Jahren das Rhein-Main Gebiet mit Projekten wie La Bolschevita, Oriental Tropical und Mach Mal Langsam im Bereich globale Rhythmen und Entschleunigung. 

Stummfilm

Nosferatu – Eine Symphonie des Grauens

Mit Nosferatu schuf Friedrich Wilhelm Murnau nicht nur einen der ersten Vorläufer des Horrorfilmgenres und späterer Dracula-Verfilmungen, sondern auch eines der vielschichtigsten Meisterwerke des filmischen Expressionismus. Neu vertont wird der Stummfilmklassiker von Janeck & Arturo Iturriaga als Duo Hybrid DJ und LIVE Soundtrack. 

Regie Friedrich Wilhelm Murnau
Kooperationspartner / Filmauswahl Murnau Stiftung
FSK
ab 12
94 Min. 

An Image from the The Reason I Jump event
The Reason I Jump

Sat, 20.08
LUCAS

18:00 Live-Musik

nilsonsound

20:30 Dokumentarfilm

The Reason I Jump

nilsonsound

nilsonsound ist ein Projekt, dass aus der Coronazeit hervorgegangen ist. Als mobiler Soundsystem-Anhänger auf 12 Volt Basis versucht es, die Soundsystem-Culture auf die Straße zu bringen. King Nilson legt alles von Roots Reggae über Dub bis zu basslastigem Stepper auf. 

Dokumentarfilm

The Reason I Jump

Töne, Bilder, Assoziationen und Worte öffnen ein Fenster zu einem überwältigenden, sensorischen Universum. Sie stammen aus der ganzen Welt und doch eint sie ein Schicksal: Junge Autist*innen, die nicht sprechen können. Ausgehend von Naoki Higashidas gleichnamigen Bestseller, der bereits im Alter von 13 Jahren sein Leben als Autist beschrieb, porträtiert The Reason I Jump bemerkenswerte Menschen, die einen intimen Einblick in ihr Leben geben. 

Regie Jerry Rothwell
Drehbuch Naoki Higashida USA / GBR 2020 Dokumentarfilm / OmU.
Kooperationspartner LUCAS – Internationales Festival für junge Filmfans
FSK
ab 6 (Empfohlen ab 14)
94 Min. 

An Image from the Flatliner event
Flatliner

Tue, 23.08
FILMZ Abend

18:00 Live-Musik

DJ Eddy

20:30 Tragikkomödie

Flatliner

DJ Eddy

Der kolumbianische DJ, bekannt auch als El Garcia beschäftigt sich seit 2004 mit Musik und ist seit 2016 auch in Deutschlands Szene aktiv. 

Entdecke Eddy Hernández auf #SoundCloud 

Tragikkomödie

Flatliner

Ein junger Mann besucht aus Einsamkeit WG-Castings und trifft auf die lebensfrohe junge Frau Lotte, die sein Leben auf den Kopf stellt. 

(2020) Regie Julian Richberg
Kooperation FILMZ – FESTIVAL DES DEUTSCHEN KINOS
FSK
ab 16
29 Min

An Image from the Ivie wie Ivie event
Ivie wie Ivie

Wed, 24.08
Für Frauen von Frauen

18:00 Live-Musik

DJ Shadi

20:30 Drama / Familienfilm

Ivie wie Ivie

DJ Shadi

Elektronische Musik eines echten Elektro- Fanatikers. In Aleppo zum Leben erweckt, in Mainz erfahrbar gemacht. Von Experimental, Ambient, Dub und IDM bis hin zu Dancefloor House und Deep House, Breakbeats, Electro, Old School & Modern Trance und allem dazwischen. 

Drama • Familienfilm

Ivie wie Ivie

Zwei afrodeutsche Halbschwestern, die sich nicht kannten, nähern sich über den Tod ihres gemeinsamen Vaters an, suchen ihre Wurzeln und finden sich selbst. 

Für diesen originellen, mitreißenden Film wurde Regisseurin Sarah Blaßkiewitz mit dem SI STAR 2022 ausgezeichnet. 

Regie Sarah Blaßkiewitz
Kooperationspartner SI STAR – Filmpreis für herausragende Regisseurinnen
Redaktion
Varinka Link (ZDF/ Das kleine Fernsehspiel), Claudia Tronnier
FSK ab 12
110 Min

An Image from the Toubab event
Toubab

Thu, 25.08
Politischer Film

18:00 Live-Musik

Absinto Orkestra

20:30 Spielfilm

Toubab

Absinto Orkestra

EINEWELTMUSIK – eine Band zwischen Balkan-Beat und Gipsy-Swing, tanzbar, melancholisch, und vor allem handgemacht. 

Spielfilm

Toubab

Nach seiner Entlassung aus der JVA wartet eine spontane Willkommensparty auf Babtou (Farba Dieng), doch die läuft dermaßen schief, dass er gleich wieder verhaftet wird und in sein „Heimatland“ Senegal ausgewiesen werden soll. Um das zu verhindern, ist sein Kumpel Dennis (Julius Nitschkoff) mit ihm zu allem bereit. 

Deutschland / Senegal 2021 

Buch Florian Dietrich, Arne Dechow
Regie Florian Dietrich
Redaktion Jörg Schneider
Unterstützer ZDF/Das kleine Fernsehspiel
Kooperationspartner Rosa Luxemburg Stiftung
FSK
ab 12
92 Min

An Image from the Futur Drei event
Futur Drei

Fri, 26.08
LGBTQIA+ - Community Filmabend

18:00 Live-Musik

DJane Jasmin & DJ Alex

20:30 Spielfilm

Futur Drei

DJane Jasmin & DJ Alex

1 Herz & 1 Seele: Für das Warm-up vor dem Film sorgt ab 18.00 Uhr das DJ-Team Jasmin & Alex aus MZ/WI. Die beiden legen schon seit Jahren mit viel Spaß & Erfolg zusammen auf (KUZ, Q-Kaff, Orange Peel) und ergänzen sich mit ihren coolen Dance Remixes einfach großartig. 

Spielfilm

Futur Drei

Ebenso erfrischender wie wegweisender Gegenentwurf zu den konventionellen Erzählungen (post)migrantischer Geschichten im deutschen Kino: Das autobiographisch geprägte Regiedebüt von Faraz Shariat porträtiert Parvis, den schwulen Sohn iranischer Eltern, der in einer Unterkunft für Geflüchtete Sozialstunden ableisten muss und dort das iranische Geschwisterpaar Banafshe und Amon kennenlernt. Die Ménage-à-trois gewann 2020 den Teddy-Award in der Kategorie Bester Spielfilm. 

Regie Faraz Shariat
Unterstützer Bar jeder Sicht & Schwuguntia e.V.
FSK
ab 16
92 Min

An Image from the Leif in Concert event
Leif in Concert

Sat, 27.08
Abschlussabend Disco Night

18:00 Live-Musik

DJ Lichi

20:30 Drama / Musik

Leif in Concert

22:00 Abschlussparty

mit DJ Eddy, DJ Matt K B2B Cesare und DJ Lichi

DJ Lichi

DJ Lichi (Resident Elektrobecher und Lichi-tronic) – erhellender House, herrlicher Elektro und angemessener Techno. 

Drama / Musik

Leif in Concert

Leif soll ein Konzert spielen – in einer Jazz- Blues-Bar irgendwo in Deutschland. Auf der Bühne heißt er Poorboy und er kommt aus Kopenhagen. Dort hat die Barfrau Lene sein Konzert gesehen. Fasziniert von Leifs Musik hat sie ihn in ihre Bar nach Deutschland ein-geladen. 

Leif in Concert ist eine Liebeserklärung an die Musik und an diese eine Kneipe, die jeder kennt, das verlängerte Wohnzimmer, wo du dich zu Hause fühlst, wo du sein kannst, wie du bist, und wo es keine Klassenunterschiede gibt. 

Regie Christian Klandt, Deutschland 2019
FSK ab 0
114 Min

Abschlussparty

Abschlussparty plus Kontrastfilm Sommerfest – mal ganz anders. Wir freuen uns auf musikalische Beiträge zum Tanzen von und mit: 

DJ Eddy Hernández
DJ Matt K B2B Cesare 
DJ Lichi

Teilnahme nur nach vorheriger Anmeldung und Bestätigung unter: sommer@kontrastfilm.de 

Unsere Partner